Gartenarbeiten im August

Gartenarbeit im August

Der Garten im August.

Im August strahlt die Sonne besonders lange und kräftig, da macht die Gartenarbeit gleich doppelt so viel Spaß. Hier erfahren Sie, welche Gartenarbeiten im August zu erledigen sind.

Im Gemüsegarten

Die Ernte ist nun in vollem Gang. Beim Ernten der Bohnen, Erbsen, Gurken usw. muss beachtet werden, dass die Pflanze keinesfalls gelockert wird, da die nachfolgende Ernte sonst stark beeinträchtigt wird. Zwiebeln werden, falls das Laub gelb geworden ist, aus der Erde genommen und an luftigem Ort getrocknet.

Auf abgeerntete Beete kann Grünkohl gepflanzt werden, der über den Winter draussen stehen bleibt und noch genügend Zeit zur Entwicklung hat.

Gesät werden können Radieschen, Wintersalat, Adventwirsing, Schwarzwurzeln, Frühlingszwiebeln, Winterspinat sowie Karotten, die auf dem Beet überwintern sollen.

Im Obstgarten

Im Obstgarten wird die Ernte fortgesetzt. Die abgeernteten Himbeeren werden ca. 10 cm über dem Boden abgeschnitten. Gleichzeitig werden die schwächeren Nebentriebe beseitigt. Fünf bis sieben der stärksten Ruten werden stehen gelassen. Johannis- und Stachelbeeren werden nach der Ernte ausgelichtet.

Frühe Obstsorten können geerntet werden: Äpfel, Birnen, Pflaumen, Zwetschgen, Pfirsichen, Mirabellen

Im Ziergarten

Im Laufe des Monats setzen zahlreiche Sommerblumen und Stauden erste Samen in Kapseln und Schoten an. Wenn Sie auch im kommenden Jahr wieder Blumen aussäen möchten, sollten Sie den geeigneten Erntezeitpunkt der Samen nicht verpassen. Dieser ist gekommen, sobald sich die Fruchtstände bräunlich verfärben und kurz bevor die Samen von selbst herausfallen.

Hochwachsende Pflanzen, wie Sonnenblumen, müssen gestützt oder angebunden werden, damit sie Unwetter unbeschadet überstehen.

Im August ist Pflanzzeit für Herbstkrokusse (Anfang August), Lilien, Taglilien, Iris und Madonnenlilie. Ende August (bis Oktober/November) beginnt auch die Blumenzwiebelpflanzzeit für die Spätwinter- und Frühjahrsblüher. Auch frühblühende Stauden können bereits im August gepflanzt werden. Stauden, wie Pfingstrosen und Christrosen können geteilt werden.

Nadelhölzer können umgepflanzt werden, Hecken können beschnitten werden.

Weitere Gartenarbeiten im August

In regelmäßigen Abständen von ein bis zwei Wochen muss der Rasen gemäht werden. Unkraut muss regelmäßig entfernt werden, damit es nicht Überhand nimmt. Bei Trockenheit müssen alle Pflanzen ausreichend gegossen werden. Die Schneckenbekämpfung muss permanent erfolgen.

Buchempfehlungen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (14 votes, average: 4,93 out of 5)
Loading...

 

Facebooktwittergoogle_pluspinterest

Kommentare sind geschlossen.